Twee.at
 
 

Sara Hassan

Feministin. Menschenrechtsaktivistin. Organisatorin. @momentum_kon former @Europarl_EN
 
Topmeldungen des Tages
Most Loved
 
 
SONNTAG, 15.07.2018
22:40 BARBERER » ICH »

@BarbaraKaufmann BARBERER ICH MUSS MEIN TRAUMA MIT EUCH TEILEN BITTE VERSTEH
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 22:40 - 15.07.2018

22:38 HAUSORDNUNG »

einerseits so, wow, so wenig kann man sich scheißen, andererseits: bitte in Hausordnung integrieren @wienerlinien https://t.co/MgmRM8oVDz
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 22:38 - 15.07.2018

22:37 OMG »

omg, heute fahr ich straßenbahn, es ist so heiß, alle sitzen in der eigenen suppe und vor mir sitzt so 1 Frau, sie schaut ihren boyfriend ganz lüstern an und ich denk mir schon oh-oh, was kommt jetzt, rückt sie näher ran und dann drückt sie genüsslich sein wimmerl am hals aus OMG
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 22:37 - 15.07.2018

SAMSTAG, 14.07.2018
17:42 HäFERL »

das beste dran: niemand weiß, wer roman ist und wo das Häferl herkommt <3
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 17:42 - 14.07.2018

13:49 ALLES » SILICON »

Alles im Silicon Valley ist auf eine Broculture ausgelegt. Die beeinflusst die Unternehmenskultur. Von Mitarbeiter*innen wird eine Arbeitsobsession verlangt. Wer hier nicht reinpasst: Alle Menschen, die nicht ungebundene, weiße, junge Männer ohne Kinderbetreuungspflichten sind.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:49 - 14.07.2018

13:46 STUDIEN » CODES »

Studien zeigen: anonymisiert werden Codes von Frauen auf einer Programmierplattform häufiger angenommen als die von Männern. Wenn das Geschlecht aufscheint, ist es umgekehrt.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:46 - 14.07.2018

13:43 SILICON » VALLEY »

Im Silicon Valley wird gern das Bild der Meritokratie heraufbeschworen: Alle sind aufgrund ihrer Leistung da gelandet. Tatsächlich blendet diese Idee die Privilegien aus, die sich für die Gewinner günstig ausgewirkt haben sowie Diskriminierung, die sich gegen alle anderen richtet
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:43 - 14.07.2018

Der Anteil an Frauen unter den Entwickler*innen im Silicon Valle liegt bei mageren 20%. Bei Google und Facebook ist es auch nur ein Drittel. Bei Google sind 2% der Mitarbeiter*innen schwarz.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:41 - 14.07.2018

13:37 WüRDEN » ENTSCHEIDUNGEN »

Würden Entscheidungen und Produkte anders aussehen, wenn ihre Entwickler*innen anders aussehen würden? Das bejaht Emily Chang in "Brotopia". Etwa das Problem Trolling und Belästigung auf Twitter wäre weniger stark ausgeprägt, hätten mehr Frauen bei der Entwicklung mitgearbeitet.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:37 - 14.07.2018

13:33 DEBATTE » SILICON »

Die Debatte die im Silicon Valley niemand führen will, ist die um White supremacy. Wenn Trainingsdaten keine Schwarzen beinhalten, eer ein Produkt macht, das besser für Weiße funktioniert, hat beschlossen, dass Weiße wichtiger sind: then you have literally enacted white supremacy
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:33 - 14.07.2018

13:33 BUGS » MUSTER »

Es sind keine Bugs, sondern Muster, die dem System zugrunde liegen. Wie problematisch es wird, wenn Techniker umhinterfragt annehmen, sie wüssten, wer "normale Menschen" sind, zeigt sich, wenn Hautfarbe im Spiel ist.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:33 - 14.07.2018

13:32 BEREICHEN » TECHFIRMEN »

In fast allen Bereichen unseres leben haben wir Techfirmen, die glauben, sie verstehen Menschen. Die treffen dann Entscheidungen, die auf annahmen über menschen beruhen. was dabei herauskommt, sind sehr enge annahmen darüber, was "normale Menschen sind".
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:32 - 14.07.2018

13:12 BOYS » CLUB »

Der Boys Club im Silicon Valley Über den Sexismus hinter vielen HiTech-Produkten https://t.co/OxnOCiozoM
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:12 - 14.07.2018

Die internationalen Großkonzerne nutzen die Sehnsucht der Menschen auf ein besseres Leben für ihre aggressive Werbung und erschließen von Jugendlichen bis Alten alle Segmente des Marktes.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:51 - 14.07.2018

"Die relativ wenigen Alkoholkonsument*innen trinken viel zu viel. Die Konzerne wissen, dass ihre Produkte in afrikanischen Staaten besonders viele Menschen töten. Deshalb manipulieren sie die Öffentlichkeit, korrumpieren Politiker*innen, inernationale Organisationen&Wissenschaft"
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:43 - 14.07.2018

Expert*innen fordern immer lauter ein energisches Eingreifen der WHO, Werbe- und Verkaufsverbote sowie hohe Alkoholsteuern in afrikanischen Staaten.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:36 - 14.07.2018

12:36 SüDAFRIKA » WELTMEISTER »

Das am stärksten betroffene Südafrika ist "Weltmeister" bei Autounfällen und Vergewaltigungen unter Alkoholeinfluss und bei Schäden an ungeborenen Kindern. In manchen Regionen kommt jedes vierte Baby alkoholgeschädigt zur Welt.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:36 - 14.07.2018

Wer sich die Drinks nicht leisten kann, konsumiert stattdessen gefährliche Hinterhofprodukte. Die gesundheitlichen und sozialen Folgen sind verheerend: Diabetes, Herz-, Kreislauf- und Hirnschäden verbreiten sich explosionsartig
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:36 - 14.07.2018

12:35 KOLONIALISMUS » GROßE »

Kolonialismus mittels big alcohol: Große Alkoholkonzerne erschließen nun afrikanische Staaten, wo erst eine Minderheit Alkohol trinkt - dafür exzessiv. aggressive Werbung suggeriert Männlichkeit und Status; die Konzerne fördern Sport- und Musikevents. https://t.co/KuQmcvrBhg
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:35 - 14.07.2018

12:22 OMG » LEUTE »

Omg Leute, bitte, ich hab das schirchste, schönste Häferl https://t.co/rknRDtkXh6
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 12:22 - 14.07.2018

11:39 CHRISTINE » NöSTLINGER »

Und was Christine Nöstlinger über Astrid Lindgren sagt: "Die hatte etwas, das Menschen ganz selten haben. Von der ging das aus, was Ernst Bloch „einen warmen Strom“ genannt hat." Sososo will man doch sein❣️
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 11:39 - 14.07.2018

FREITAG, 13.07.2018
17:58 ACH » NöSTLINGER »

Ach. Man könnt eigentlich den ganzen Tag nichts anderes machen als Nöstlinger zitieren: https://t.co/i7GNNTqfVf
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 17:58 - 13.07.2018

17:22 CHRISTINE » NöSTLINGER »

Christine Nöstlinger war einer der menschen, die wir ganz dringend gebraucht haben zur Ausbildung des Herzens als Kinder und Erwachsene. Erinnert euch, hört euch diese unglaublich großartige Rede gegen und lasst uns alle ein bisschen mehr wie sie sein https://t.co/B6OM4o8s2E
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 17:22 - 13.07.2018

14:03 LEUTE »

@scharlatanja @yousitonmyspot @Wurzelmann es war wundervoll! haha, ja, das ist offenbar mein talent, karaokebarbesitzer*innen angreinen und Leute zusammenbringen 😅 so viel scheen mit euch! <3
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 14:03 - 13.07.2018

DONNERSTAG, 12.07.2018

Was macht der an sich solidarische Proeuropäer @othmar_karas eigentlich am Rechtsextremen-Treffen in der Stiegl-Brauerei am alten Campus?
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 19:12 - 12.07.2018

13:11 EUROPA » VERANTWORTUNG »

Europa trägt die Verantwortung für diese Ertrunkenen. Die europäischen Regierungen müssen sofort reagieren und garantieren, dass die Verpflichtung, Schiffbrüchige zu retten, eingehalten wird.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:11 - 12.07.2018

Die Strategie der EU, alle Verantwortung für die Seenotrettung einfach auf die libysche Küstenwache abzuwälzen, wird zu mehr Leid und Todesfällen führen. Ein ausreichend ausgestattetes und funktionierendes staatliches System zur Seenotrettung im Mittelmeer ist dringend nötig.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:09 - 12.07.2018

Die libysche Küstenwache hat seit Jahresbeginn etwa 10.000 Menschen auf dem Mittelmeer abgefangen und in Internierungslagern gefangen gesetzt, ohne Rücksicht auf die Gefahren für Leib und Leben, denen sie die Menschen dort aussetzt.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:08 - 12.07.2018

13:07 WOCHEN » BABYS »

In den letzten vier Wochen sind laut @UNmigration über 600 Menschen, darunter Babys und Kleinkinder, ertrunken. Das bedeutet: Die Hälfte aller bisherigen Tode im Jahr 2018 ereignete sich zu einer Zeit, als kein einziges NGO-Rettungsschiff im zentralen Mittelmeerraum aktiv war.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:07 - 12.07.2018

13:05 REGIERUNGEN » BESCHEID »

"Die europäischen Regierungen wissen umfassend Bescheid über das alarmierende Ausmaß an Gewalt und Ausbeutung, dem Flüchtlinge und Migranten in Libyen ausgesetzt sind. Trotzdem halten sie die Menschen um jeden Preis davon ab, Europa zu erreichen."
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:05 - 12.07.2018

13:05 DEUTLICHE » WORTE »

Deutliche Worte von @MSF :„Die politischen Entscheidungen der EU-Staaten der vergangenen Wochen haben tödliche Folgen. Es war eine kaltblütige Entscheidung, Menschen, Frauen und Kinder im Mittelmeer ertrinken zu lassen. Das ist unfassbar und inakzeptabel“
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:05 - 12.07.2018

13:00 KOPFTüCHER » WIR »

Wer Kopftücher verbieten darf, entscheiden immer noch WIR (= die österreichische Bundesregierung) https://t.co/pZr2gi9lOh
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:00 - 12.07.2018

10:34 MAN » IHR »

Und MAN also IHR, jede staatliche Gemeinschaft, jedes "bürgerrechtliche Pflichtgefühl", ihr habt es schon lange gelassen! Ihr habt die ganze Zeit keinen Finger krumm gemacht, als Menschen aus Ländern, die ausgebeutet werden, in die Waffen gepumpt werden,um ihr Leben geflohen sind
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 10:34 - 12.07.2018

10:25 WäREN » MONAT »

Wären letzten Monat 629 weiße menschen ertrunken, würde die verdammte Welt stillstehen. so parlieren ein paar privilgienblinde, pseudo-lierale redakteure über das für und wider der Rettung von Menschenleben als wären wir eine dystopiestufe vor den verdammten hunger games
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 10:25 - 12.07.2018

10:16 HALTUNG » NIEMALS »

Und darum muss man jetzt auch nochmal ein für alle mal diese widerliche, so tief sitzende, verlogene, zutiefst rassistische Haltung demaskieren: NIEMALS würde auch nur IRGENDEINEM Blatt "ist retten legitim? ein pro und contra" einfallen, wenn die ertrinkenden weiße Menschen wären
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 10:16 - 12.07.2018

10:13 HALLO » KEINE »

Das gibt es doch nicht. Hallo, was ist mit euch passiert, es gibt KEINE legitime "Meinung" dazu, dass es ok ist, Menschen ertrinken zu lassen. Das ist keine verdammte verhandelbare Diskussion was ist eigentlich falsch mit euch wie kann man so durch und verroht sein.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 10:13 - 12.07.2018

10:09 FUCKING » ZEIT »

Fucking hell, was ist das. Die Zeit lässt sich von den Rechtspopulisten zu einer "Debatte" einspannen. Sie lässt zu, dass Vertreter der "anderen Seite" eine diskutable Haltung bekommen, in einer Sache, die so erst eine zweite Seite bekommt.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 10:09 - 12.07.2018

MITTWOCH, 11.07.2018
22:06 ALTE » STILMITTEL »

"Alte weiße Männer" ist für mich genau so lange ein rhetorisches Stilmittel zur Beschreibung systematischer, arroganter und privilegienblinder Machtverteilung, bis sich einer mit "reverse racism" und "not all white men" angesprochen fühlt.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 22:06 - 11.07.2018

22:01 PRIVILEGIEN » SEKUNDE »

Es ist wirklich bemerkenswert wie immer genau die, die ihre Privilegien am allerwenigsten checken, in der Sekunde, in der sie hinterfragt werden, aus dem Busch gebrochen kommen lolol
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 22:01 - 11.07.2018

19:35 LESEN »

Lesen: https://t.co/OFx70LtF0A
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 19:35 - 11.07.2018

19:21 ALTE » BAND »

Alte weiße Männer machen btw am laufenden Band Identitätspolitik, fällt euch nur nicht auf, weil sie als Hegemonie daherkommt.
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 19:21 - 11.07.2018

18:15 KINDER » GEIER »

"Es passiert sehr oft, wenn man sieht, dass da an Kinder erinnert wird, dass man sich dann die Frage stellt, was wäre aus dir geworden, wenn das damals nicht passiert wäre" Gerhard Geier reinigt alle 388 Stolpersteine in Salzburg gegen das Vergessen <3 https://t.co/LqafVB2uH0
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 18:15 - 11.07.2018

DIENSTAG, 10.07.2018
22:52 TRAINING » SCHLUSS »

Nach eineinhalbstündigem Training sind wir zum Schluss gekommen: Mottenjagd=das optimale Teambuilding - ein gemeinsamer außenfeind, viel Action, sofort sichtbarer Outcome der gemeinsamen Anstrengung, Spannung, schweißt extrem zusammen, verkaufe Konzept an Organisationsentwicklung
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 22:52 - 10.07.2018

17:36 ZEITPUNKTE » PRINZIP »

Ich finde, es gibt viele Zeitpunkte, das Prinzip Solidarität zu diskutieren. Gerade dann, wenn Menschen an den Rändern mal wieder besonders angegriffen werden und Solidarität gebrauchen können wie einen Bissen Brot, ist nicht der Zeitpunkt für Reflexionen am Marktplatz der Ideen
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 17:36 - 10.07.2018

13:01 BITTE »

@mauerfallkind BITTE?!
Sara Hassan
Sara Hassan @sarahas_san 13:01 - 10.07.2018