Twee.at
 
 
 
Topmeldungen des Tages
Most Loved
 
 
MONTAG, 12.03.2018
22:19 BMI » CHAOS »

Die ÖVP führt das BMI seit 17 Jahren. Das Chaos könnte kaum größer sein. Unter einem FPÖ-Minister wird die Schlacht um den Sicherheitsapparat jetzt immer brutaler. Die Verlierer sind alle ÖsterreicherInnen und ihre Sicherheit.
Christian Kern
Christian Kern @KernChri 22:19 - 12.03.2018

HEUTE, DIENSTAG, 25.09.2018
17:53 KSÖ » VERTRETER »

Das KSÖ lud Vertreter aus Bundesregierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gestern zum Sicherheitsgipfel in Wien. Unter dem Motto "Sicherheit in der physischen und in der digitalen Welt" wurde über Herausforderungen und Maßnahmen für ein sicheres Österreich diskutiert. https://t.co/0xz2uMUYIL
BM.I
BM.I @BMI_OE 17:53 - 25.09.2018

16:02 FPOE » INNENMINISTERIUM »

Das von der rechtspopulistischen #FPOE geführte Innenministerium warnt die #Polizei vor "einseitigen" Medien - nun muss sich Minister #Kickl dafür vor dem #Parlament verantworten. https://t.co/jNUlSA4nHz
ZDF heute
ZDF heute @ZDFheute 16:02 - 25.09.2018

15:13 BMI » FPÖ »

was mir schon wieder zu kurz kommt: wieso bringt so gut wie niemand das #BMI mail in einen gesamtkontext deren informationspolitik? schon vergessen, die gelder für extrem rechte & verschwörungsideologische "medien"? see the big picture, please. #kickl #FPÖ #pressefreiheit
Werner Reisinger
Werner Reisinger @WernerReisinger 15:13 - 25.09.2018

11:47 NACHRICHTEN » BMI »

Nachrichten aus dem BMI: Der Minister steht heute für kein Interview zur Verfügung. Begründung: Er hat keine Zeit, außerdem wird es ja eh eine dringliche Anfrage der NEOS geben. Und ein schriftliches Statement gibt es ja auch.
Patrick Gruska
Patrick Gruska @PatrickGruska 11:47 - 25.09.2018

9:04 STELLUNGNAHME » BMI »

Hier gibt es die offizielle Stellungnahme des BMI. Daraus geht hervor, dass der Sprecher offenbar nicht für den Minister spricht, sondern.. ??! https://t.co/4fmegCn5tz
Barbara Wimmer
Barbara Wimmer @shroombab 9:04 - 25.09.2018

In einer Mail empfiehlt das österreichische Innenministerium der Polizei, die Kommunikation mit kritischen Medien "auf das nötigste Maß" zu beschränken. Ein Sprecher verteidigt das Schreiben - und betont, FPÖ-Minister Kickl habe nichts damit zu tun. https://t.co/xT3YbCRH77
Süddeutsche Zeitung
Süddeutsche Zeitung @SZ 1:30 - 25.09.2018

GESTERN, MONTAG, 24.09.2018
20:14 BMI » FPÖ »

hier der bericht des kollegen vom @derStandardat #BMI #pressefreiheit #FPÖ https://t.co/25bxkjLgUX
Werner Reisinger
Werner Reisinger @WernerReisinger 20:14 - 24.09.2018

Das ist ein abscheulicher Höhepunkt in Instrumentalisierung von Gewaltopfern durch die "Frauenhäuser-zerstören-Ehen"-Partei FPÖ für ihre rassistische Agenda. Frauen, ihre Sicherheit & ihr Leben sind dieser Partei völlig gleichgültig. Sie missbrauchen Gewaltopfer als Werkzeug.
Tina Wirnsberger
Tina Wirnsberger @tinawirnsberger 20:12 - 24.09.2018

SONNTAG, 23.09.2018

Krisengespräche: Koalitionsspitzen einigen sich: Maaßen nicht mehr für innere Sicherheit zuständig Einigung im Fall Maaßen: Der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt und soll bei Minister Seehofer etwa für Abkommen über Abschiebungen zuständig werde... https://t.co/FfAkjne2LG

MITTWOCH, 19.09.2018
11:56 BVTUA » FPÖ »

#BVTUA Die FPÖ bezichtigte uns Opposition und die Medien der fake news, weil wir Oberst Preiszler als EGS-Leiter bezeichnen. Diese fake news stammen von Minister #Kickl (siehe z.B. anbei) und Generalsekretär Goldgruber, die ihn so präsentierten. Wir lernen daraus. @neos_eu https://t.co/sqkvTGQUpd
Stephanie Krisper
Stephanie Krisper @steffi_krisper 11:56 - 19.09.2018

DIENSTAG, 29.05.2018
15:12 FPÖ » NETZWERK »

"Ein von der FPÖ dirigiertes rechtsrechtes Netzwerk unterwandert unseren Sicherheitsapparat", so der Oppositionsführer. https://t.co/AwHdhsbctY
OÖNachrichten
OÖNachrichten @nachrichten_at 15:12 - 29.05.2018

SONNTAG, 11.03.2018

"Das Vertrauen in den Sicherheitsapparat und den Geheimdienst ist zutiefst erschüttert. Hab immer davor gewarnt, der FPÖ den gesamten Sicherheitsapparat zu geben. Kurz hat es getan, um seine Agenda des Sozialabbaus durchzusetzen." @KernChri #bvt #hoheshaus

FREITAG, 09.03.2018
17:57 BVT » BESTANDTEILE »

Das BVT löst sich in seine Bestandteile auf. ÖVP und FPÖ liefern sich einen offenen Machtkampf um den Geheimdienst. Das Vertrauen in den Sicherheitsapparat wird vorsätzliche erschüttert. @profilonline https://t.co/M3LY5RDkfQ
Christian Kern
Christian Kern @KernChri 17:57 - 09.03.2018