Twee.at
 
 
#buwog
 
Topmeldungen des Tages
Most Loved
 
 
HEUTE, DONNERSTAG, 24.05.2018
14:14 RäTSEL » TERMIN »

Rätsel über einen Termin Grasser, Meischberger und Herr Z. Wer ist Herr Z? Meischberger weiss es nicht: Da hab ich kein Gesicht dazu #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:14 - 24.05.2018

14:10 RICHTERIN » SCHIFAHREN »

6.3. sagt die Richterin. Ja, dass weiss ich. Schifahren. Richterin: Irgendwas ergänzendes? Meischberger: Sehr sportlich wars #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:10 - 24.05.2018

14:09 RICHTERIN » GRASSERS »

Die Richterin ist zurück und macht gleich weiter mit Grassers Terminkalender. Wir sind jetzt Anfang des Jahres 2005. Meischberger seufzt und hat keine Erinnerung: nein #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:09 - 24.05.2018

14:03 ZWISCHENZEITLICH » RADIO »

Zwischenzeitlich ein bisserl Radio gemacht @OE3, auch Mittagspause wurde zwischenzeitlich ausgerufen. Aber gleich gehts wieder weiter #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:03 - 24.05.2018

12:49 DARAUF » MEISCHBERGER »

Darauf habe ich Jahre hingearbeitet, sagt Meischberger. Die Richterin ist skeptisch, weil die Entscheidung hätte auch im Ministerrat eine Woche später sein können, sagt sie und verweist auf Fristen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:49 - 24.05.2018

12:47 NOTIZ » MEISCHBERGERS »

Jetzt sind wir bei einer Notiz in Meischbergers Kalender, wo verzeichnet ist „Vergabe“ am 15. Juni und der „Tag der Tage“. Ja sagt Meischberger, da war der Ministerrat und da war ganz klar hier findet die #Buwog Vergabe im Ministerrat statt
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:47 - 24.05.2018

Der Geschäftsbesorgungsvertrag (ich musste jetzt selbst kurz nachdenken) ist der Beratungsvertrag Hocheggers mit der Immofinanz in Sachen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:42 - 24.05.2018

12:40 JUNI » TERMIN »

2. Juni 2004, über den Termin wurde hier ja schon öfter gesprochen, sagt die Richterin. Ich steh jetzt auf der Leitung, meint Meischberger und rätselt. Da wurde der Geschäftsbesorgungsvertrag unterschrieben, sagt die Richterin #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:40 - 24.05.2018

Die Richterin meint, dass 2 Tage vor einem Grasser/Meischberger Termin die 2 Sitzung der #Buwog Auswahlkommission stattgefunden hatte. MEischberger meint, er wusste nie was von diesen Sitzungsterminen und er wüsste auch nicht wozu er das gebraucht hätte
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:36 - 24.05.2018

12:32 WEIL » HANDY »

Weil sein HAndy damals und sein Computer nicht kompatibel waren. Er habe Teils händisch Kalender geführt und Teils im Computer eingetragen, das könne man nicht mit Grassers BMF Kalender vergleichen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:32 - 24.05.2018

12:31 TERMINE » APRIL »

Die beiden Termine fanden im April und im MAi 2004 statt. Meischberger, sagt zur Richterin: Mich hätte es gewundert wenn sie einen Terminkalender von mir hatten. Weil er habe keinen Sekretärin gehabt. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:31 - 24.05.2018

12:28 RICHTERIN » MEISCHBERGER »

Die Richterin und Meischberger ackern sich wacker weiter durch Grassers BMF Terminkalender. Die Richterin zieht jetzt auch MEischbergers Terminkalender heran. Und zwar wegen 2 Treffen Grasser, Plech, Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:28 - 24.05.2018

12:23 TREFFEN » GRASSER »

Ein Treffen Grasser, Hochegger, Meischberger 2004. MEischberger meint, da ging’s wohl um die Grasser Homepage #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:23 - 24.05.2018

12:21 TERMIN » KLAMMERS »

Jetzt der Termin von Klammers Geburtstagsparty - Hier will sich ja Meischberger mit Kärntens LAndeshauptmann Jörg HAider wieder versöhnt haben #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:21 - 24.05.2018

An den nächsten Abendtermin kann sich Meischberger erinnern: Ja! Mit dem Jagerhofer, im Fabios, sagt er. Auch Grasser schmunzelt in Erinnerung an das Treffen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:20 - 24.05.2018

12:19 WIEDER » TREFFEN »

Wieder Treffen mit Molterer. Könnte um ORF gegangen sein, meint Meischberger. Treffen mit mit dem damaligen Generalsekretär im BMF? Aber nicht mit mir, meint MEischberger. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:19 - 24.05.2018

12:15 TREFFEN » TELEKOMCHEF »

Es geht weiter mit Treffen mit Ex Telekomchef Fischer, ein Frühstück mit Grasser, Treffen mit Molterer Grasser, alles 2003. Möglich meint Meischberger, kann sich aber Themenmäßig nicht erinnern, aber: passiert wird das so sein #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:15 - 24.05.2018

12:13 MEISCHBERGER » DO& »

12 Uhr ME Meischberger Do&Co. Könnte ein Mittagessen gewesen sein, sagt die Richterin, wegen der Uhrzeit: Aber ich will ihnen nichts unterstellen. Meischberger will ein Mittagessen mit Grasser nicht ausschließen #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:13 - 24.05.2018

12:12 NäCHSTER » TERMIN »

Nächster Termin: Tennis mit Walter MEischberger. JA, sagt Meischberger, schon möglich, dass ich mich da zum Opfer gemacht haben, gegen einen guten Tennisspieler #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:12 - 24.05.2018

12:10 NäCHSTER » VERMERK »

Nächster Vermerk im Grasser BMF Kalender: „Meischi ist in Tirol“. Meischberger findet es sehr sonderbar, dass Grasser selbst im Kalender steht und: Auch eine Babsi war da, liest er vor. Aber kann schon sein, dass er damals mit Kindern in Tirol war #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:10 - 24.05.2018

12:09 TREFFEN » KöNNTE »

5.11.2002 20 Uhr Treffen mit WM. Könnte auch Kabinettschef Matthias Winkler gewesen sein, meint Meischberger und kann sich nicht erinnern: Es ist 16 Jahre her #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:09 - 24.05.2018

29.10.2002 liest die Richterin aus dem Terminkalender vor: Schlanke 16 Jahre her, meint Meischberger. Er kann sich nicht erinnern was da war. Richterin: HAben sie den Termin wahrgenommen? MEischberger meint wahrscheinlich schon #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:07 - 24.05.2018

12:05 KRASSER » THEMENWECHSEL »

Krasser Themenwechsel der Richterin: JEtzt geht es um den Terminkalender aus dem Büro Grasser und Meischbergers Besuche bei ihm: Dass will ich jetzt mit ihnen durchgehen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:05 - 24.05.2018

12:04 MEISCHBERGER » BUWOG »

Meischberger schildert jetzt wieder den „Wirbel“ nach bekannt werden der #Buwog Affäre: War eine extrem hektische ZEit. Von Morgens bis Abends wurde da gearbeitet und er wüsste jetzt nicht mehr was da alles war, sagt Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:04 - 24.05.2018

12:02 MITANGEKLAGTER » RLB »

Ein Mitangeklagter RLB Banker schüttelt den Kopf, stellt die Richterin fest. ich versteh nicht genau was er sagt, aber er meint wohl, dass es dann keine Sicherheit für Meischberger gegeben hätte, dass er seine Aktien zurück kriegt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:02 - 24.05.2018

12:01 RICHTERIN » WICKI »

Die Richterin will wissen, was Wicki Meischberger gesagt hat, warum’s nicht geht. Der weiss es auch nicht. Rein theoretisch hätte ihm Wicki auch die Aktien vorübergehend abkaufen können, meint die Richterin #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:01 - 24.05.2018

12:00 KORREKTUR » AUFSCHEINEN »

Korrektur: Aufscheinen hieß es im #Lasttweet Die Richterin versteht nicht, warum die MAndarin dann nicht die Stimmrechte ausüben konnte um den anonymen Meischberger zu vertreten. Meischberger weiss es auch nicht, weil er sich das auch so gedacht hat #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:00 - 24.05.2018

11:58 RICHTERIN » FRAGEN »

Die Richterin hat jetzt aber doch noch Fragen zu dem Security Landing Vertrag, weil da steht die Eigentumsrechte werden übertragen. Und dadurch die Mandarin Group als Eigentümer der MIP Aktien aufschien, Meischberger würde da gar nicht aufschreiben #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:58 - 24.05.2018

11:54 RüCKüBERTRAGUNG » MIP »

Und weiter gehts! Wir waren bei der Rückübertragung der MIP Aktien auf ihr Konto, sagt die Richterin. Ja, alles klar, sagt Meischberger und lacht #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:54 - 24.05.2018

11:25 ALSO » KONTEN »

Also auf welche Konten was zurückkam. Aber letztlich lief alles auf das NAtalie Konto, sagt Meischberger und meint: dass das bei den Ermittlungen viel zu streng genommen wurde #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:25 - 24.05.2018

Allerdings kann sich Meischberger nicht mehr erinnern, wer gesagt habe, dass die Aktien zurückgeholt werden sollen. Er habe damals sehr viel unterschrieben und weiss auch nicht wohin das Geld zurückgeführt wurde #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:23 - 24.05.2018

11:20 DANN » KATASTROPHE »

Dann brach die Katastrophe los, meint Meischberger (also das bekannt werden der #Buwog Affäre), es folgte die Selbstanzeige Meischbergers und sein Anwalt/Steuerberater habe versucht, alles Vermögen zusammen zuführen um die Steuerschuld zu zahlen
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:20 - 24.05.2018

11:18 AKTIEN » RICHTERIN »

Wer weißt an, dass die Aktien wieder zurück kommen, fragt die Richterin. Meischberger meint, entweder er, oder Treuhänder W oder Wicki. Ihm selber wird’s wohl egal gewesen sein, weil ob das bei der RLB Liechtenstein oder Hypo Liechtenstein liegt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:18 - 24.05.2018

11:15 IRGENDWIE » RICHTERIN »

Irgendwie wird’s immer verwirrender. Auch für die Richterin die sich nicht mehr auskennt, in welchem Zeitraum wir uns grad befinden. Sie fasst jetzt nochmal die MIP Aktien Sache von Anfang an zusammen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:15 - 24.05.2018

11:13 ALLERDINGS » MIP »

Allerdings wurde nur ein Teil der MIP Aktien zurück transferiert. Ein Missverständnis, glaubt Meischberger. Aber ihm wars eh egal, ob’s da oder dort liegt, sagt er: das habe keinen Unterschied gemacht #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:13 - 24.05.2018

11:11 DETAIL » MEISCHBERGER »

Jetzt gehts trotzdem im Detail darum, wie Meischberger von 3 verschiedenen Konten, MIP Aktien zur Mandarin transferieren und später wieder zurück überweisen ließ. Die Aufträge dazu sind von Meischberger unterschrieben, aber er hat wenig Erinnerung dran #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:11 - 24.05.2018

11:04 DIESE » LIVEREPORTAGE »

Diese Twitter-Livereportage aus der Meischberger-Aussage im Buwog-Verfahren ist zum ... ich weiß nicht genau, was. Aber wie Herr Meischberger da innerhalb weniger Jahre zu sehr elaboriert veranlagten Millionen gekommen ist, ist wirklich lesenswert. https://t.co/LLDrz2nfg8
Armin Wolf
Armin Wolf @ArminWolf 11:04 - 24.05.2018

11:02 JEDENFALLS » VERTRAG »

Jedenfalls war alles umsonst, Vertrag und Aktienzusammenführung. Weil sich letztlich herausgestellt hat, dass sich Meischberger nicht anonym vertreten lassen konnte. Die Meinl Rebellen übernahmen die MIP #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:02 - 24.05.2018

Meischberger weiss auch nicht wie es zu dieser Zahlungsvereinbarung kam: Ist es Schweizer recht, Österreichisches Recht? Rätselt er. Hier steht österreichisches Recht, sagt die Richterin mit Verweis auf den Vertrag #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:57 - 24.05.2018

10:55 VERTRAG » WICKI »

Der Vertrag zwischen Wicki und Meischberger ist insofern auffällig, Weil Wicki Meischberger dafür 8000 Euro zahlen sollte. MEischberger kann das grade eben auch nicht nachvollziehen, warum ihm Wicki was zahlen soll für einen Gefallen den er ihm machte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:55 - 24.05.2018

10:54 WKSTA » ANSICHT »

Und die WKSTA in der anklage der Ansicht ist, dass ein Teil der MIP Aktien Grasser selbst gehörten und aus seinem Anteil der #Buwog Provision gekauft wurden. Was Grasser und Meischberger bestreiten
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:54 - 24.05.2018

10:52 MEISCHBERGER » RICHTERIN »

Meischberger und die Richterin gehen jetzt im Detail den Securitys Landing Vertrag durch. Die Mandarin und die MIP Aktien sind deshalb recht wichtig im Prozess, weil auch das Hypo Schwiegermutter Geld Grasser dort hin floss #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:52 - 24.05.2018

10:49 MIO » MIP »

Er habe 2 Mio in MIP Aktien gehalten und wollte bei der Generalversammlung nicht als Eigentümer von diesem Aktienpaket auftreten, fasst die Richterin zusammen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:49 - 24.05.2018

10:48 RICHTERIN » MEISCHBERGER »

Richterin: Was hat er ihnen da erklärt? Meischberger: dass er sich da die Aktien von mir ausleiht und damit in der Generalversammlung auftritt.Richterin:Aber welche MIP Aktien? Er habe auf 3 Konten MIP Aktien gehabt, die mussten zusammen geführt werden #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:48 - 24.05.2018

10:45 WICKI » GRASSER »

Er habe Wicki gesagt, dass er Grasser bei der Generalversammlung als stiller Investor unterstützen. Wicki kam dann mit einem Security landing Vertrag. Er habe derartige Verträge vorher nicht gekannt, meint Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:45 - 24.05.2018

10:43 NAMEN » MEISCHBERGER »

Die meinten, dass würde nur gehen, wenn sie seinen Namen deklarieren. Aber das wollte Meischberger nicht. Sein anderer Treuhänder W habe dann gemeint, er soll doch Wicki fragen. Das habe er dann gemacht, berichtet Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:43 - 24.05.2018

10:40 DASS » AKTIONäREN »

Dass ich allen Aktionären in MIP Aktien weiter gebe dasss sie zu der Generalversammlung kommen sollen, weil: Es könnte eng werden. Er habe dann die Hypo Liechtenstein angefragt ob die ihn, Meischberger, bei der aktionärsversammlung vertreten können #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:40 - 24.05.2018

10:39 GRASSER » WEIL »

Grasser habe ihn damals beruhigt, wegen der befürchteten feindlichen Übernahme. Weil Meischberger wissen wollte, was das bedeuten würde für die Aktionäre. Vor der entscheidenden Generalversammlung, habe ihm Grasseer dann im September gesagt...#Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:39 - 24.05.2018

10:36 MEISCHBERGER » MIP »

Meischberger berichtet, dass er bei der 1 MIP Generalversammlung, als Agentur engagiert war und als Aktionär auch dabei war. Da habe sich bereits die aggressive Stimmung unter den aktionären abgezeichnet meint MEischberger. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:36 - 24.05.2018

Es war mehr ein Kennenlernen, aber es war da eh schon alles unterschrieben, berichtet Meischberger und für ihn seien hauptsächlich die 3,5 % Zinsen Relevant gewesen, weil: Da war jeder Tag ein Gewinn #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:34 - 24.05.2018