Twee.at
 
 
#karl
  1. Dietrich Karl Mäurer

    Radio-Korrespondent in Zürich und Genf für den MDR und die ARD
  2. Peter Karlik

    journalist beim kurier
 
Topmeldungen des Tages
Most Loved
 
 
HEUTE, MITTWOCH, 20.06.2018
17:48 GRASSER » BUWOG »

Tag 42 - Grasser im Buwog-Prozess: Der Minister, der alles unterschrieb: https://t.co/cfHi0LiBPF
DER STANDARD
DER STANDARD @derStandardat 17:48 - 20.06.2018

Junisonne, Sommerwonne Stehn auf ihrer Höhe schon, Deiner Fahnen Leises Mahnen, Wohl vernehm ichs, bunter Mohn! (Karl Gerok) /fho https://t.co/z9mNVIZmc9

15:27 RICHTERIN » SOMMERPAUSE »

Die Richterin rechnet aber nicht damit, dass sie vor der Sommerpause mit Grasser, Wicki und Toifl fertig wird #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:27 - 20.06.2018

15:25 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin gibt jetzt bekannt, dass sie nach Grasser, Wicki und Toifl einvernehmen will und danach will sie bis auf Meischberger und Hochegger alle ausscheiden aus dem #Buwog Prozess und den #Telekom #Valora Prozess eröffnen
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:25 - 20.06.2018

15:21 NEW YORK » OFFENBAR »

In New York. Offenbar dürfte Grasser gleich nach seiner Rückkehr nach Österreich zur Klammer Party gefahren sein, die 2 Tage dauerte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:21 - 20.06.2018

15:20 VERWIRRUNG » KLAMMERS »

Jetzt gibts Verwirrung um Klammers Geburtstagparty wo sich Meischberger und Haider versöhnt hätten und Grasser auch gewesen ist und im Kalender steht ein Abendessen mit Lehman Brother M #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:20 - 20.06.2018

15:09 RICHTERIN » VIELLEICHT »

Die Richterin fragt: Vielleicht hat es ja keine BEdeutung, aber warum ist bei -Meischberger manchmal WM, manchmal Meischi und manchmal Meischberger eingetragen? Grasser meint, das habe seine Terminassistenin wohl nach LAune entschieden #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:09 - 20.06.2018

15:05 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin zeigt sich leicht enttäuscht: Es klang so als habe Grasser selbst nachgezählt. Grasser bedauert, er habe sich hier auf andere verlassen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:05 - 20.06.2018

15:04 RICHTERIN » MEISCHBERGER »

Die Richterin will wissen ob die 48 Meischberger Termine mit Meischberger alleine oder auch mit anderen gemeinsam gezählt wurden. Grasser sagt, er habe nicht selbst nachgezählt sondern die Zahl aus der Anklage entnommen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:04 - 20.06.2018

15:02 FRüHSTüCK » MEISCHI »

28.7. Frühstück mit Meischi. 30.7. Molterer, Meischberger 4.8. noch ein Termin mit Molterer und Meischberger Grasser weiss nicht mehr worum ging: Halt einer der 48 Termine mit Meischberger sagt er. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:02 - 20.06.2018

Wir kommen zu einem Mittagessen mit Meischberger und Plech. JA ist immer wieder vorgekommen, sagt Grasser #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:45 - 20.06.2018

14:44 GRASSER » PROF »

Grasser erklärt grad, dass Prof. Marin, einer seiner vielen unentgeltlichen Berater war, wie Meischberger. Die Richterin fragt: Warum lacht Dr. Ainedter da? Kann leider nicht verstehen was der drauf sagt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:44 - 20.06.2018

14:34 GRASSER » RICHTERIN »

Grasser erklärt der Richterin: MW im Terminkalender ist immer Matthias Winkler (Kabinettschef). Wer könnte es sonst sein? Fragt er (ich glaub schon ein bisserl scherzhaft) #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:34 - 20.06.2018

14:32 OKTOBER » TERMIN »

Ende Oktober: Termin mit Meischberger. Grasser erinnert sich nicht mehr daran. Aber es kann natürlich sein, dass man die Situation nach Knittelfeld beraten hat. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:32 - 20.06.2018

14:30 KNITTELFELD » GRASSER »

Wann war Knittelfeld? fragt Grasser die Richterin. September 2002, antwortet die Richterin. Wir gehen grad Termine im Oktober 2002 durch #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:30 - 20.06.2018

14:26 RICHTERIN » TERMIN »

Die Richterin kommt zu einem Termin der nur mit #Buwog bezeichnet ist. Grasser fragt, die Richterin, wann die Vergabe an Lehman Brothers war, weil er das nicht mehr so im Kopf hat.Die blättert nach #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:26 - 20.06.2018

14:24 GRASSER » BESCHERDEN »

Grasser schildert wie er von den Bescherden der Personalvertreter. Richterin: Wird das dann an den Minister herangetragen? Grasser meint ja, aber der Minister muss nicht darüber entscheiden. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:24 - 20.06.2018

14:22 GRASSER » RICHTERIN »

Grasser erklärt recht breit. Die Richterin ist sehr zufrieden: Weil der Senat und Schöffen ja nicht wissen wie das so funktioniert als Minister. Grasser nutzt das Lob gleich um den Terminal Tower hier einzubringen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:22 - 20.06.2018

Die Kabinettsmitarbeiter sind das Link zwischen Minister und Beamten, erklärt Grasser #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:17 - 20.06.2018

14:16 ANHAND » TERMIN »

Anhand von einem eingetragenen Termin mit dem Generalsekretär und einem Abteilungsleiter, erläutert Grasser der Richterin wie sich so ein Minister Kabinett zusammensetzt und wie man zu Kabinettmiarbeitern kommt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:16 - 20.06.2018

14:13 RICHTERIN » GRASSERS »

Die Richterin geht zu Grassers BMF Terminkalender über und sagt sie hat eh Verständnis wenn sich Grasser an vieles nicht mehr erinnert, aber die muss es ihm vorhalten. Grasser bittet das bIld zu vergrößern. Es ehe dank seines Alters nicht mehr so gut #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:13 - 20.06.2018

14:10 GRASSER » HANDSCHLAG »

Grasser erklärter sei ein bisserl altmodisch und habe auch gerne etwas mit Handschlag vereinbart. Weil an sowas hält man sich. An einen Vertrag mit einem Bundesland umso mehr #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:10 - 20.06.2018

12:56 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin bleibt unbeeindruckt und fragt weiter. Grasser sagt, er habe gedacht, dass Haider auf einen einstimmigen Beschluss wert gelegt hätte. Das habe ihn schon etwas überrascht #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:56 - 20.06.2018

12:54 GRASSER » RICHTERIN »

Grasser meint zu Richterin: er weiss nichts dazu, es scheint ihm auch nicht sehr tiefgreifend für das #Buwog Verfahren zu ein, was damals in Kärnten diskutiert wurde
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:54 - 20.06.2018

12:42 BUWOG » GERICHTSTAG »

#BUWOG-Prozess: 2. Gerichtstag für Ex-Finanzminister Karl-Heinz #Grasser https://t.co/3y3ckHGmDf
Ö1 Journale
Ö1 Journale @oe1journale 12:42 - 20.06.2018

12:36 RICHTERIN » KäRNTNER »

Richterin fragt ob bei der Kärntner Entscheidung, der Bestbieter schon feststand. Grasser meint, die Richterin würde den Akt ja sehr gut kennen und wissen, dass das von Kärnter Vorkaufsrecht abhing #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:36 - 20.06.2018

12:34 RICHTERIN » KäRNTEN »

Die Richterin fragt noch mehr zu Kärnten. Grasser sagt, es wäre wohl besser sie würde das die damaligen Mitglieder der Kärntner Landesregierung fragen, weil er nicht mehr weiss, als das bisher gesagte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:34 - 20.06.2018

Der Mitangeklagte Finanzanwalt Toifl nimmt das Stichwort auf, greift zum Micro und erklärt. Grasser: Darum braucht man immer einen Steuerberater. Die Richterin meint: wieder was gelernt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:32 - 20.06.2018

12:30 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin fragt Grasser ob bei Anteilskäufen Grunderwerbssteuer fällig wird. Grasser glaubt nicht, weiss es aber nicht genau und fragt scherzhaft in den Raum: HAben wir einen Steuerberater hier? #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:30 - 20.06.2018

12:28 GRASSER » SEHE »

Er sei auch damals gar nicht damit befasst gewesen, sagt Grasser: Sehe das hier zum 1 Mal sagt er #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:28 - 20.06.2018

12:26 KäUFER » KäFER »

Käufer (nicht Käfer). Die Richterin fragt sich ob das Betriebswirtschaftlich Sinn macht. Grasser meint, er sei zwar Betriebswirt, aber er könne sich das auch nicht erklären #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:26 - 20.06.2018

12:17 NAJA » GRASSER »

Naja, sagt Grasser, nicht direkt überrascht, aber dass er es ohne Bedingungslos gemacht hat. Er war ein super Verhandler (es geht um Haider) #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:17 - 20.06.2018

12:16 GRASSER » VARIANTEN »

Grasser schildert, dass er mehrere Varianten im Hinterkopf hatte, was Haider tun könnte womit die #Buwog Privatisierung platzen könnte. Aber Haider habe nichts davon gemacht, sagt Grasser. Sie klingen überrascht, sagt die Richterin #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:16 - 20.06.2018

12:13 GRASSER » FPÖ »

Grasser erklärt wie das damals in der ÖVP-FPÖ Koalition funktioniert hat und wie man vorbereitet und entschieden hat, was in einer Ministerratssitzung beschlossen wird #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:13 - 20.06.2018

12:03 VERZICHT » VORKAUSRECHT »

Der Verzicht aufs Vorkausrecht, sei nicht abgegolten worden, sagt Grasser. Die Richterin überlegt, wie man das eigentlich abwickelt hätte können, theoretisch. Ich will’s gar nicht wissen, sagt Grasser: Es gab kein Entgelt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:03 - 20.06.2018

12:01 ZURüCK » GERICHTSSAAL »

Zurück im Gerichtssaal vom Radiomachen @oe1journale. Es geht grad um das das Vorverkaufsrecht Kärntens bei der #Buwog. Die Richterin fasst zusammen: Sie sind nach Kärnten gefahren und haben die Bundeswohnungen gerettet? Das ist schön gesagt, sagt Grasser
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:01 - 20.06.2018

11:50 BUWOG » GRASSER »

„Er sei proaktiv gewesen, habe alles aufklären wollen“, sagt im BUWOG-Prozess Grasser, der mehrfach den liechtensteinischen Staatsgerichtshof anrief, um die Herausgabe seiner Finanzunterlagen an die österreichische Staatsanwaltschaft zu verhindern.
Moritz Moser
Moritz Moser @moser_at 11:50 - 20.06.2018

11:00 GESCHENK » ANLEGEN »

@ArminWolf @PetraPichler1 Ein Geschenk - zum Anlegen - gedacht aber nicht für #Grasser, sondern für die Kinder der Familie. Also ein bisschen was von allem. #Grasser sagt gerade, er sei "eigentlich ganz stolz darauf", dass ihm Geld-Vermehrung gelungen sei. #Buwog-Prozess
Manfred Seeh
Manfred Seeh @MSeeh 11:00 - 20.06.2018

10:54 GESTERN » GRASSER »

Gestern durfte #Grasser Vortrag halten (Link), heute muss er Fragen der Richterin zum ominösen Schwiergermuttergeld beantworten. #Buwog-Prozess https://t.co/XsGymrtot1
Manfred Seeh
Manfred Seeh @MSeeh 10:54 - 20.06.2018

10:50 MICH » URSPRüNGLICH »

@PetraPichler1 Mich verwirrt das ja: Ursprünglich wollte die Schwiegermutter das „Anlagegeschick“ von Karlheinz Grasser testen. Jetzt war es ein „Geschenk“: https://t.co/ZefTUS33KR
Armin Wolf
Armin Wolf @ArminWolf 10:50 - 20.06.2018

10:44 RICHTERIN » BRIEFKäSTEN »

Richterin: Wir haben heute schon über Briefkästen gesprochen. 2 Gesellschaften an einer Adresse sind nicht unüblich? Grasser: Ich kenne die Frimen von Wicki ist, aber ich finde das nicht ungewöhnlich. Aber man sollte Wicki fragen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:44 - 20.06.2018

10:43 DASS » MANDARIN »

Dass die Mandarin in Belize stationiert ist, sei ihm nicht klar gewesen, sagt Grasser auf Frage der Richterin: Das hab ich überhaupt nicht wahrgenommen. Ich hab auch keine Ahnung wo die St. Catherine ist.Richterin: an der selben Adresse #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:43 - 20.06.2018

#Buwog-Prozess: Wie hoch die Provisionszahlungen waren, habe Grasser damals noch nicht gewusst, erklärte er: "Ich dachte mir, je weniger ich davon weiß, desto besser." https://t.co/7yq3NaWHUt
Wiener Zeitung
Wiener Zeitung @WienerZeitung 10:41 - 20.06.2018

10:39 VERTRAG » WICKI »

Im Vertrag mit Wicki steht Darlehen. Grasser erklärt, dass es ein Geschenk der Schwiegermutter war,. Aber weil er es der Schwiegermutter zurückzahlen wollte, habe Wicki offenbar Darlehen in den Vertrag geschrieben. Ihm sei das nicht aufgefallen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:39 - 20.06.2018

10:38 RICHTERIN » WUSSTEN »

Richterin: Wussten sie wieviel Geld dort lag? Grasser natürlich. Er habe Wicki gesagt wie viel es ist und dass er es an seine Schwiegermutter zurückzahlen will. Ihm sei nicht ganz klar gewesen, ob wirtschaftlich Berechtigter sein Frau oder Schwiemu war #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:38 - 20.06.2018

10:35 RICHTERIN » GELD »

Richterin: Das Geld war dann von 2005 bis 2009 bei der Ferint? Grasser bestätigt das: 784.000 Euro lagen am Ende dort, 780.000 gingen dann an die Mandarin #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:35 - 20.06.2018

10:33 RICHTERIN » GELD »

Die Richterin meint, das Geld wurde auf 4 Tranchen eingezahlt. Grasser meint, er habe nur das Geld übergeben, wie das eingezahlt wurde, weiss er nicht #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:33 - 20.06.2018

10:32 GEDANKEN » GELDüBERGABE »

Er sei nie auf den Gedanken gekommen, dass da etwas nicht passen würde bei der Geldübergabe an den Prokuristen der Meinlbank. Richterin: Waren sie zu Geschäftszeiten in der BAnk? Grasser weiss es nicht mehr #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:32 - 20.06.2018

10:31 DAHER » GELDüBERGABE »

Daher kam es erst im Herbst zur Geldübergabe in der Meinlbank, sagt Grasser. Richterin: Haben sie dafür eine BEstätigung erhalten?. NEin, sagt Grasser, weil er da Geld ja nicht eingezahlt habe. Er sei sich 100% sicher gewesen, dass das funktioniert #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:31 - 20.06.2018

Grasser schildert nun, dass er mit dem Schwiegermutter Geld nach Österreich kam, es im Safe lagerte und dann mit Meinl geredet hat, was er tun könne. Aber es hatte keine Priorität, sagt Grasser: er habe als Finanzminister damals viel zu tun gehabt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:29 - 20.06.2018