Twee.at
 
 
#afd #saal
 
Topmeldungen des Tages
Most Loved
 
 
HEUTE, SAMSTAG, 21.07.2018
16:45 VEREIN » GESELLSCHAFT »

Der Verein „Miteinander“ kämpft für eine offene Gesellschaft. Das findet die #AfD nicht gut – und versucht, dem Verein das Wasser abzugraben. https://t.co/GlvCIO3bc9
taz
taz @tazgezwitscher 16:45 - 21.07.2018

16:25 AFD » GEGNER »

Wie die AfD gegen ihre Gegner mobilisiert: Demokraten im Visier https://t.co/rJvVLGCeIA
taz.de: Schlagzeilen
taz.de: Schlagzeilen @taz_news 16:25 - 21.07.2018

15:00 BUNDESTAG » KAMPAGNEN »

Bundestag prüft PR-Kampagnen - Verdacht der illegalen Parteienfinanzierung: AfD geht angeblich gegen eigene Helfer vor https://t.co/lxN2VwSNpY
FOCUS Online
FOCUS Online @focusonline 15:00 - 21.07.2018

13:47 AFD » MACHT »

Und wenn die AFD in Deutschland an die Macht kommt, wird sie das auch abschaffen, so wie bei uns die @fpö. Das ist alles nur zum Schreien! #symbolpolitik #gegenausländer #kurzschweigt #kopftisch https://t.co/X3N34tv30Y
Uwe Trummer
Uwe Trummer @utrummer 13:47 - 21.07.2018

13:29 AFD » BUNDESVORSTAND »

AfD-Bundesvorstand: Distanz zu den eigenen Unterstützern? https://t.co/tciA5dy9ft #AfD
tagesschau
tagesschau @tagesschau 13:29 - 21.07.2018

10:56 ALSO » KURZ »

Also von wegen Kurz wäre in Deutschland so ein Star. Nur bei Afd Wählern vielleicht. Danach geht es schnell bergab. https://t.co/BCX4ijG1kc
Raphael Sternfeld
Raphael Sternfeld @raphstar 10:56 - 21.07.2018

10:30 FRIEDENSFAHRER » AFD »

Vom Friedensfahrer zur AfD: Prof. Rothfuß stößt im Netz auf Ablehnung und Zustimmung https://t.co/UT7VtfpGPm
Sputnik Deutschland
Sputnik Deutschland @de_sputnik 10:30 - 21.07.2018

Würde nicht mehr ausschließen, dass es 2019 in Österreich zu Regierungsumbildung od Neuwahl kommt: Nach Attacken auf Juncker und Van der Bellen geht FPÖ bei EU-Wahlen in Plattform mit extrem rechten Parteien um Le Pen, Salvini, AfD, Vlaams B., Wilders & Co https://t.co/DS1Xq2kHM4
Thomas Mayer
Thomas Mayer @TomMayerEuropa 9:52 - 21.07.2018

GESTERN, FREITAG, 20.07.2018
21:38 AFD » KURZ »

@rudi_anschober wird in Deutschland kopiert. #AusbildungstattAbschiebung Was die rechtsextreme AfD will und die nicht weniger unsoziale Kurz-ÖVP in Österreich umsetzt ist menschlich unmoralisch und wirtschaftspolitisch strunzdumm. https://t.co/f0qzkkklMU
David Ellensohn
David Ellensohn @ellensohndavid 21:38 - 20.07.2018

21:13 FPÖ » EUROPAWAHLKAMPF »

Die FPÖ schwenkt offenbar bereits in den Europawahlkampf ein: Die Vilimskyattacke auf Juncker war ein Vorspiel. Heute hat Lega-Chef Salvini bekanntgegeben, dass es eine Wahlplattform der extremen Rechten in Europa geben wird, mit Le Pen, Wilders, Vlaams Belang, AfD u.a., und FPÖ https://t.co/Q3n3jVb9I8
Thomas Mayer
Thomas Mayer @TomMayerEuropa 21:13 - 20.07.2018

20:59 FUßBALL/ÖFB » CUP/1 »

Fußball/ÖFB-Cup/1. Rd.: Maria Saal (LL) - St. Pölten (BL) 0:6, Grödig (RL) - Hartberg (BL) 1:3 nV., Allerheiligen (RL)-Mattersburg (BL) 1:3
Ö3 Sport
Ö3 Sport @oe3sport 20:59 - 20.07.2018

16:45 ABSTIMMUNG » MOSCHEE »

Abstimmung am Sonntag - Streit um Moschee-Neubau: Wie die AfD Kaufbeuren zum Bürgerentscheid trieb https://t.co/PX58w18rAw
FOCUS Online
FOCUS Online @focusonline 16:45 - 20.07.2018

13:02 ERST » BAYERNS »

Erst robbte Bayerns Ministerpräsident in Richtung AfD. Jetzt versucht Markus Söder den Rückwärtssalto in die Mitte. Ob die Wähler das noch verstehen? (red) https://t.co/UeBq9nYBYW
DIE ZEIT
DIE ZEIT @DIEZEIT 13:02 - 20.07.2018

11:10 MATURABALL » HAK »

Der Maturaball der HAK Kitzbühel wäre fast an den Kosten für den Saal gescheitert. https://t.co/9gDNZnKKYE
Tiroler Tageszeitung
Tiroler Tageszeitung @TTNachrichten 11:10 - 20.07.2018

10:55 JULI » CLAUS »

Am 20. Juli 1944 scheiterte Claus von Stauffenberg mit seinem Attentat auf Hitler. Neue Rechte und AfD haben den Offizier für sich entdeckt und inszenieren ihn als rechtsnationalen Widerstandskämpfer. Sein Enkel findet das "abartig". https://t.co/PuN6VYtIDT
Süddeutsche Zeitung
Süddeutsche Zeitung @SZ 10:55 - 20.07.2018

10:50 DEIN » KUMPEL »

Dein Kumpel wählt #AfD? Jetzt heißt es ruhig bleiben und tief durchatmen. Eine Anleitung zum cool bleiben und Argumente sammeln https://t.co/GWLmeWjDi8
taz
taz @tazgezwitscher 10:50 - 20.07.2018

8:25 HILFE » KUMPEL »

Hilfe, mein Kumpel wählt die AfD!: Keine Panik https://t.co/vDYQrkWycB
taz.de: Schlagzeilen
taz.de: Schlagzeilen @taz_news 8:25 - 20.07.2018

DONNERSTAG, 19.07.2018
21:23 BUWOG » LEBEN »

Buwog-Prozess: "Politik war sein Leben", so Karl-Heinz Grasser über Walter Meischbergers Motivation. Meischberger habe einen altruistischen Zugang gehabt. https://t.co/dlaIhVyaKn
Wiener Zeitung
Wiener Zeitung @WienerZeitung 21:23 - 19.07.2018

21:09 GRASSER » BUWOG »

#Grasser #BUWOG #Pflicht Möchte ja nicht lästig/penibel sein, aber das haben wir in #Österreich schon öfters gehört 🤔 https://t.co/9eljd427Qg
Christoph Schuh
Christoph Schuh @SchuhChristoph 21:09 - 19.07.2018

18:38 AFD » STRATEGEN »

die #AfD-Strategen leihen sich Begriffe von Grillos #m5s. Kommt nach der "Bürgerpartei" auch das "Bürgereinkommen"? Und ist diese #Alternative im Regierungsfall dann dieselbe Chaostruppe? 😂 https://t.co/NP5sS8OOLu
Moritz Windegger
Moritz Windegger @moritzwindegger 18:38 - 19.07.2018

Das Interesse an unserer Bürgerpartei auf dem Weg zur Volkspartei wird immer größer und vor allem: die Zuversicht wächst, dass wir das Ruder in Deutschland noch herumreißen und dem Spuk der Deutschland-Abschaffer ein Ende setzen können! #afdwirkt #afd #volkspartei #zuversicht https://t.co/p8WAMFt0DT
Dr. Marc Jongen
Dr. Marc Jongen @Marc_Jongen 18:16 - 19.07.2018

15:44 RICHTERIN » GRASSER »

Das sei eh klar, sagt die Richterin (mit Grasser) danach will die Richterin die letzten zwei angeklagten vernehmen und danach will sie mit dem Valora Telekom Prozess beginnen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:44 - 19.07.2018

Wir kommen zur 2. Beschuldigteneinvernahme Grasser. Die ist über 117 Seiten lang, sieht gerade die Richterin und sagt: Wir vertage auf 1. August. Anwalt Dietrich hat noch eine Frage: Nämlich wie es die nächsten Verhandlungstage weitergeht #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:42 - 19.07.2018

15:35 RICHTERIN » GRASSERS »

Di Richterin fragt nach Grassers Besuch bei Meischbergers Geburtstagsparty, wo er kurz erschienen sei. Grasser sagt, er sei kurz dort gewesen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:35 - 19.07.2018

15:34 RADIO » GERICHTSSAAL »

Ein bisserl Radio gemacht. Im Gerichtssaal gehts nach wie vor um die Grassereinvernahmeprotokolle und Grassers Aussage, sein Verhältnis mit Meischberger habe sich abgekühlt und er habe keinen Kontakt mehr zu Meischberger gesucht #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:34 - 19.07.2018

15:00 WEITER » EINVERNAHME »

Weiter geht mit der 1. Einvernahme Grasser und der Fragen ob er Steuern gezahlt habe, nach seinen Anlagen im Ausland etc #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:00 - 19.07.2018

14:58 RICHTERIN » GRASSER »

Warum wurde das so spät abgerechnet, fragt die Richterin. Grasser sagt er habe sich darüber keine Gedanken gemacht und deckt, die ziehen sich das jährlich ab #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:58 - 19.07.2018

14:57 RICHTERIN » RECHNUNG »

Die Richterin korrigiert sich. Die Rechnung geht nur über 7000 Franken. Nicht 9000 Euro. Auf jedenfalls verlieben rund 12.000 Euro auf dem Ferint Konto, die dem Treuhänder von Grasser überlassen wurden #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:57 - 19.07.2018

Grasser sagt, das war für die Unannehmlichkeiten des Treuhänders. Die Richterin will wissen, wann das mit dem Treuhänder ausgemacht wurde, weil damals sei noch keine Rede von einem #Buwog Verfahren gewesen
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:56 - 19.07.2018

14:54 RICHTERIN » RECHUNG »

Die Richterin lässt eine Rechung der Ferint AG einblenden, für Vermögnsverwaltung. Sie Staat von Ende 2009 und rechnet, das Teuhandhonorar von 2005-2009 ab, mit 9000 Euro ab. Die Richterin versteht nämlich nicht warum Grasser der Ferint mehr gezahlt hat #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:54 - 19.07.2018

In der aussage hatte Grasser auch angegeben, dass seine Schwiegermutter ihm gesagt habe er solle sich an Treuhänder Wicki wenden. Das habe er dann auch gemacht und das Geld überwiesen. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:48 - 19.07.2018

14:47 RICHTERIN » PASSAGE »

Die Richterin liest eine weitere Passage aus der Grasser Einvernahme vor: „Ich denke, dass nicht meine Qualität als Schwiegersohn, sondern als Vermögensverwalter getestet werden sollte“ #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:47 - 19.07.2018

14:45 HABEN » SCHWIEGERMUTTER »

HAben sie darüber mit der Schwiegermutter gesprochen, fragt die Richterin. Er habe mit seiner Frau und auch mit der Schwiegermutter gesprochen, sagt Grasser, weil er ja das Geld für die Kinder mündelsicher anlegen wollte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:45 - 19.07.2018

14:44 AUSSAGE » GRASSER »

In der Aussage steht ausserdem, dass Grasser im Rahmen der Finanzkrise 2008 mit seiner Schwiegermutter über die Rückführung des Geldes gesprochen habe. Die Richterin hinterfragt das und Grasser sagt, das sei im Protokoll verkürzt wiedergegeben #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:44 - 19.07.2018

14:38 GRASSER » WAHRHEIT“ »

Grasser erklärt diese aussage als „taktische Wahrheit“, weil er seine Familie schützen und aus der ganzen Sache heraushalten wollte und das Geld, wie schon gesagt nichts mit der #Buwog zu tun hatte
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:38 - 19.07.2018

14:37 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin liest weiter vor: Grasser hatte ausgesagt, dass seine Schwiegermutter den Eindruck hatte, dass ein Finanzminister der zukünftig ihrer Familie angehört, ein besonders Talent zur Vermögensverwaltung haben müsse #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:37 - 19.07.2018

14:32 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin hält Grasser das vor. Grasser sagt, das Geld hat gar nichts mit der #Buwog zu tun gehabt und er wollte (sinngemäß) nicht private familiäre Dinge preisgeben, weil alles an die Medien gegangen sei #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:32 - 19.07.2018

14:31 VERNEHMUNG » GRASSER »

In der Vernehmung hatte Grasser ausgesagt, dass seine Schwiegermutter gemeint habe er sei ja Finanzminister, daher müsse er sich bei Veranlagungen gut auskennen und dass sie ihm das Geld zur Veranlagung anvertraut hatte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:31 - 19.07.2018

14:30 IHRE » VERWENDUNG »

Ihre Frau hatte dann keine Verwendung für das Geld und so kam es dann zur Vermögensverwaltung, fasst die Richterin zusammen. Grasser bestätigt das #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:30 - 19.07.2018

Er habe damals gesagt: na ich mog des jetzt nicht mit nach Wien nehmen, sagt Grasser. Aber seine Frau und die Schwiegermutter hätten darauf gedrängt. Er habe es als Geschenk an seine Frau angesehen, dass ihm anvertraut wurde #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:29 - 19.07.2018

14:28 RICHTERIN » GRASSER »

Die Richterin will wissen, wie Grasser seiner Schwiegermutter klar gemacht hat, dass er das Geld nicht will. Grasser sagt, er habe das sehr klar gesagt, aber er sei dankbar für seine Frau gewesen. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:28 - 19.07.2018

14:27 RICHTERIN » EINVERNAHME »

Die Richterin liest aus der Einvernahme Grassers aussage vor, wie ihm seine Schwiegermutter in Bar die Gelder übergeben hatte. Grasser fügt an, dass er damals nicht angegeben hat, dass das Geld eine Schenkung war, das habe er im Prozess nachgeholt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:27 - 19.07.2018

14:21 GLEICH » BEGINN »

Gleich zu Beginn der Einvernahme wurde Grasser zur Abgabe einer Unterschriftsprobe abzugeben. Er habe Hierseins sehr reinliche Stimmung der Beamten wahrgenommen, sagt Grasser, sowas spürt man #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:21 - 19.07.2018

14:19 EINVERNAHME » GRASSER »

Er sei damals etwas naiv in die Einvernahme gegangen, sagt Grasser, er sei überzeugt gewesen, dass das Eingestellt wird #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:19 - 19.07.2018

14:19 GRASSER » BEAMTEN »

Grasser sagt er saß da allein neun Beamten gegenüber. Sein Anwalt Ainedter hinter ihm. Die Richterin verweist aufs Protokoll wo nur 2 STAs und SOKO Polizisten stehen. Grasser sagt: Nein da waren zum Teil bis zu 10 Beamte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:19 - 19.07.2018

....Wenn man nicht abgehört werden will, dann braucht man Wertkartenhandys, schildert Grasser. Die Richterin erwischt die Grasseranwälte Ainedter und Wess beim tratschen. Es sei um eine Wette gegangen, sagt die. Ich hab verloren, sagt Anwalt Wess #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:15 - 19.07.2018

Richterin will wissen warum das Innenministerium Wertkartenhandys thematisiert wurde. Grasser sagt, dass es immer wieder so Personenschutzsachen oder so gegeben hat. Einer seiner PErsonenschützer habe ihm mal nebenbei gesagt: Also Herr Minister ...#Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:13 - 19.07.2018

14:11 DAZU » GRASSER »

Dazu will Grasser nichts sagen. Warum fragt die Richterin: Weil mir ich’s dazu einfällt, sagt Grasser trocken. Wussten sie, dass auch Meischberger mehrere Wertkartenhandys hatte. Ja, sagt Grasser #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:11 - 19.07.2018