Twee.at
 
 
#sanches #interesse #sanchez
 
Topmeldungen des Tages
Most Loved
 
 
HEUTE, DONNERSTAG, 26.04.2018
15:19 MEISCHBERGER » BUWOG »

Ja, könnte ja sein, meint Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:19 - 26.04.2018

Ich kann’s nicht nachvollziehen, sagt Meischberger ohne meinen Bankberater: Aber haben sie irgendeinen Hintergrund für diese Frage? Fragt er die Richterin. Sie fragen mich, ob ich was im Akt gefunden hab, das das erklärt, fragt die Richterin verblüfft #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:18 - 26.04.2018

15:16 MEISCHBERGER » GRUND »

Meischberger meint er wollte sich eventuell neu ordnen. Aber er hat auch keinen plausiblen Grund parat gerade. aber er denkt es gibt irgend einen Hintergrund: aber nicht wichtig genug, dass er ihn sich merkt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:16 - 26.04.2018

15:15 KONTO » KONTEN »

2007 war das. Er weiss es auch nicht so genau. Er dachte er hab das Konto neu gegründet. Aber es hätten dann 2 Konten existiert. Da waren auch noch Wertpapiere drauf, rätselt Meischberger, dass habe er auch jetzt erst mitgekriegt #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:15 - 26.04.2018

15:13 WIESO » KONTO »

Wieso haben sie das Konto Natalie in Nati umgegründet, will die Richterin wissen. Meischberger weiss es selbst nicht mehr genau, vielleicht wollte er einen Neuanfang. Wann war das? Fragt er #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:13 - 26.04.2018

15:04 KARIN“ » MEISCHBERGER »

„Es ist also meine Karin“ freut sich Meischberger weiter. Woher er die Blockschrift Buchstaben als eine Erkennt, fragt die Richterin. Ich kann ihnen 800 mal das aufschreiben, dass ist genau meine Schrift, ist Meischberger begeistert #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:04 - 26.04.2018

15:02 FORMOLAR » KARIN »

Ein Formolar wird eingeblendet, da steht: KARIN. Meischberger ist begeistert: Das hab ich hingeschrieben, dass ist meine Handschrift, da über der Unterschrift von Plech. Endlich, sie haben ein Jahrelanges Rätsel für mich gelöst, freut sich Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 15:02 - 26.04.2018

14:58 MEISCHBERGER » RICHTERIN »

Meischberger erklärt länger, sagt dann wenn er’s heute machen würde er es anders machen. Aber er habe das damals „sicher nicht durchgelesen“. Richterin: Warum heisst das Konto Karin? #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:58 - 26.04.2018

14:52 RICHTERIN » KONTO »

Die Richterin wundert sich warum auch bei Konto Natalie Kontozweck Australien steht, wenn doch Meischberger sagt Konto Karin sei für Australien Projekte vorgesehen gewesen #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:52 - 26.04.2018

14:43 MEISCHBERGER » PLECH »

Meischberger erklärt, dass er mit Plech auch geregelt habe was mit dem Geld passieren soll, wenn er verstirbt. Richterin: Warum haben’s, das nicht mit einem Testament geregelt? Das wollt ich eh. Aber es kam dann nicht dazu #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:43 - 26.04.2018

14:39 ALSO » VADUZ »

Also sie sagen sie waren erst einmal in Vaduz, viel später 2.10.2009,(also nach auffliegen der #Buwog Provision) sagt die Richterin zu Meischberger. Ja, sagt der: Ein Tag der sich bei mir eingebrannt hat
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:39 - 26.04.2018

14:33 EBENFALLS » KONTO »

Ebenfalls zeichnungsberechtigt auf dem Konto waren die Familienangehörigen von Plech, stellt die Richterin fest #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:33 - 26.04.2018

Meischberger schildert noch mal, dass er erst bei einer Einvernahme bei der SOKO drauf kam, dass das Konto Karin nicht ihm gehört hat und Plech nur zeichnungsberechtigt war. Da habe er erfahren, dass das Konto Plech gehörte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:29 - 26.04.2018

14:27 MEISCHBERGER » RICHTERIN »

Meischberger bestätigt, dass die Richterin und er von den gleichen Zahlen sprechen: „Im Gleichklang also“ stellt er zufrieden fest #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:27 - 26.04.2018

14:25 MESICHBERGER » PLECH »

Mesichberger meint er habe mit Plech auch Wiener Immos gehabt. Aber Plech brauchte auch mal Geld für die Besicherung einer Immobilie an der Meischberger nicht beteiligt war. Aber wofür die 200.000 warn weiss er nicht mehr genau #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:25 - 26.04.2018

14:23 KONTO » KARIN »

Konto Karin. Eine Auszahlug von 200.000, sagt die Richterin: Halt das ist das falsche. Aber auch ganz interessant. J sagt die Richterin: Da steht für Immobilien Wien. Ich dachte da ging’s immer um Immobilien in Australien #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:23 - 26.04.2018

14:18 RICHTERIN » GELD »

Die Richterin, meint ob Herr W wusste, dass das Geld aufs Plech Konto Meischberger gehört. Meischberger sagt er habe lange geglaubt, dass Plech Konto gehöre ihm. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:18 - 26.04.2018

14:17 BAR » DIE »

„Geld Bar an DIE WB ausgezahlt“, steht im Vermerk der Bankberater. Warum geht der Herr W von mehreren Wirtschaftlich berechtigten aus, fragt die Richterin. Meischberger meint: na Plech und er #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:17 - 26.04.2018

Es geht weiter mit der nächsten BArgeldinzahlung. Diesmal gehts um je 582.000 auf Konto 400.815 und Konto Karin. Und dann auch auf Konto Natalie, sagt Meischberger. #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:12 - 26.04.2018

14:08 FORTSETZUNG » RICHTERIN »

Fortsetzung 14 Uhr 5 sagt die Richterin. Meischberger blättert im Akt. Suchen sie ein bestimmte Zahl, fragt die Richterin. Ich wollte eine Anmerkung machen, aber das geht auch später, sagt Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 14:08 - 26.04.2018

13:06 MITTAGSPAUSE » RICHTERIN »

MITTAGSPAUSE 14 Uhr sagt die Richterin #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 13:06 - 26.04.2018

13:03 MEISCHBERGER » BERATER »

MEischberger kann aber nicht sahen, ob Berater W das Geld bar aus Liechtenstein im Aktenkoffer mitbrachte oder in Wien bei der HAusbank abgehoben hat. Er hat’s ihm im Hotel jedenfalls übergeben #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 13:03 - 26.04.2018

13:02 RICHTERIN » KONTO »

Die Richterin will wissen, warum das nicht einfach von Konto zu Konto überwiesen wurde. Aus Diskretionsgründen, sagt Meischberger: Das Geld wurde immer bar transferiert #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 13:02 - 26.04.2018

13:01 KONTO » STA »

Wir sind bei Konto 400.815, das wird von der STA Grasser zugeordnet. Meischberger meint das WB Profil passt auch gut auf ihn. Es geht um einen Aktienkauf, der bei einem Treffen im Hotel verzeichnet wurde.Meischberger kann sich nicht erinnern #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 13:01 - 26.04.2018

12:53 RICHTERIN » KREDIT »

Die Richterin kennt sich nimmer aus. Was der Kredit jetzt damit zu tun hat. ( es geht um die Frage Warum liegt das Geld von Meischberger am Konto von Plech) #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:53 - 26.04.2018

12:50 RICHTERIN » MEISCHBERGER »

Die Richterin will wissen was Meischberger unter „Wirtschaftlich Berechtigter“ versteht. Der Kontoinhaber, sagt Meischberger: Der bin eindeutig ich. Aber es würde auch auf Plech passen, falls der auch wie er einen Kredit bei der Hypo Wien hatte #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:50 - 26.04.2018

12:47 RICHTERIN » ANGEKLAGTEN »

Die Richterin fragt den Angeklagten RLB Ex Vorstand ob er das erklären kann. Der muss passen. Meischberger schlägt vor seinen Anwalt/ Steuerberater Toifl zu fragen der auch angeklagt ist.Auch hier gibts keinen Rat. Man wird auf die Zeugen warten müssen #Buog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:47 - 26.04.2018

12:43 SACHE“ » MEISCHBERGER »

„Bankgeschäfte waren nicht meine Sache“, sagt Meischberger. Richterin ist ratlos: Aber das ist ja ihr Geld (auf Plechs Konto) Es geht um eine sogenannte Profilanpassung am Konto. Da müssen wir einen Banker fragen, sagt Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:43 - 26.04.2018

Die Richterin wundert sich, dass die „vertiefenden Abklärungen“ der Bankberater zu den 3 Konten, alle gleich sind: Bis auf die Tippfehler #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:40 - 26.04.2018

Die Richterin versteht nämlich nicht warum der Liechtensteiner Berater von Plech sich um die Zahlung auf Plechs Konto gekümmert hat und nicht Herr W, der Treuhänder von Meischberger. Aber das sei nichts ungewöhnliches, sagt Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:35 - 26.04.2018

12:34 MEIN » GELD »

„Es war immer MEIN Geld, dass über die Omega gekommen ist“ betont Meischberger gerade mehrfach. Auch wenn bei einem der 3 Konto Plech wirtschaftlich berechtigter war. Aber er hat das angewiesen, dass das Geld aufs Pech Konto kam #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:34 - 26.04.2018

12:27 BUWOG » PROVISION »

Die #Buwog Provision wurde ja auf 3 Konten in Liechtenstein aufgeteilt. Die STA vermutet Plech und Grasser hinter zweien davon. Was Meischberger und die beiden Mitangeklagten bestreiten #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:27 - 26.04.2018

12:24 WAR » RADIO »

War kurz Radio machen @oe3newsflash. Mittlerweile ist die Richterin bei den 3 Liechtenstein Konten und wem die jetzt gehörten. #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 12:24 - 26.04.2018

11:42 MEISCHBERGER » GRüNDE »

Meischberger erwähnt wieder private Gründe die zu diesem „Geldkreislauf in Liechtenstein“ führten. Die Richterin wird langsam neugierig. Vielleicht können wir das mal privat besprechen, sagt Meischberger, das will ich hier nicht ausbreiten #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:42 - 26.04.2018

11:34 RICHTERIN » KONTOVERTRAG »

Die Richterin scrollt durch den Kontovertrag, ein Führerscheinbild erscheint. Bitte dasFoto nicht herzeigen, sagt Meischberger: Da war ich 17 #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:34 - 26.04.2018

11:29 WEITER » KONTO »

Weiter gehts: Wir waren beim Konto „Walter“, sagt die Richterin und will wissen wo das Konto unterzeichnet wurde. Im Hotel am Stefansplatz, sagt Meischberger. R: Waren sie auch mal in der Bank? M: Erst 2009, um das ganze aufzuklären #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:29 - 26.04.2018

11:01 ATMOSPHäRE » HOTEL »

Aber er habe sich sehr schnell an die private Atmosphäre im Hotel gewohnt, sagt Meischberger. Mach Ma 20 min Pause sagt die Richterin #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 11:01 - 26.04.2018

10:59 TREFFEN » HOTEL »

Bei Treffen im Hotel am Stefansplatz, sagt Meischberger: Das war wie meine Bankfiliale. Richterin: Im Hotel? Meischberger: kam mir schon ungewöhnlich vor, aber ich hab mir dabei nichts gedacht #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:59 - 26.04.2018

10:58 GELDKREISLAUF » GRüNDEN »

Ich habe mir vorgenommen einen eigenen Geldkreislauf zu Gründen in Liechtenstein, sagt Meischberger: der von meinem familiären Geldkreis getrennt ist und von dem keiner was weiss. Er habe W immer so 20.000 bar abgehoben und bei W „eingezahlt“ #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:58 - 26.04.2018

10:55 KONTO » PLECH »

Sie sagten, das gemeinsame Konto mit Plech war über der Herrschaft von Ernst Plech. Wie haben sie das geregelt. Meischberger lacht: sie überschätzen das total #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:55 - 26.04.2018

10:53 SEIN » KONTO »

Sein erstes Konto Liechtenstein hieß übrigens „Walter“, erklärt Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:53 - 26.04.2018

10:52 AKT » ZUKUNFT »

Es war mehr ein symbolischer Akt für eine mögliche gemeinsame geschäftliche Zukunft, erklärt Meischberger das gemeinsame Millenium Konto mit Plech in Liechtenstein #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:52 - 26.04.2018

10:50 MEISCHBERGER » MILLENIUM »

Aber da war nix besonders damit, das liegt glaub ich immer noch so da wie damals, sagt Meischberger. Und warum Millenium, fragt die Richterin. „Da hat’s ein Boot gegeben, das hat so geheißen und wir haben uns gedacht ...aber es war nicht ein Sparkonto“ #buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:50 - 26.04.2018

10:48 RICHTERIN » WELCHE »

Richterin: Welche Konten hatten sie vor dem 12.8.2005, in Liechtenstein also vor der ersten Rechnung der Astopolis? Meichberger: Da hätte ich mein Konto, dass ich 2001 gegründet hatte und ein gemeinsames mit Plech, da Millenium #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:48 - 26.04.2018

10:46 RICHTERIN » MEISCHBERGER »

Die Richterin will wissen, ob Meischberger mal jemand von der Omega getroffen hat. Ja die Frau G hat er einmal im Hotel am Stefansplatz kennen gelernt. Die hat ihm dann nochmal das Geschäftmodell erläutert #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:46 - 26.04.2018

10:43 FOLGE » WALTER »

Den dritten Tag in Folge stellt sich Walter Meischberger unangenehmen Fragen zu Konten und Rechnungen. Zum Liveticker ➡️ https://t.co/AnA5UiEasS #Buwog
KURIER
KURIER @KURIERat 10:43 - 26.04.2018

10:33 RICHTERIN » RECHNUNG »

Richterin: Sie hätteneine Rechnung legen können an die Astropolis. Meischberger: Das wäre nicht sehr diskret gewesen. Er meint, dann hätte er eine Steuerprüfung gehabt und die Grasser Verbindung wäre aufgekommen Grasser wäre da reingezogen worden etc #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:33 - 26.04.2018

10:31 MIR » ZYPERN »

Mir war wichtig, dass es diskret von Zypern nach Liechtenstein kommt, das Geld, sagt Meischberger: DISKRETION war mir wichtig #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:31 - 26.04.2018

Wenn sie sich anschauen die #PanamaPapers und so, sagt Meischberger, dann waren die schon recht firm, bei den Offshore Sachen die Hypo Liechtenstein. Und zwar bei ganz anderen, nicht beim kleinen Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:29 - 26.04.2018

10:28 HäTTEN » RICHTERIN »

Hätten sie sich mehr damit beschäftigt, könnten sie’s mir heute erklären, sagt die Richterin. Ja wenn ich as gewusst hätte, hätte ich das damals getan, sagt Meischberger #Buwog
Petra Pichler
Petra Pichler @PetraPichler1 10:28 - 26.04.2018